Video

Parallele Seilroboter für industrielle Anwendungen

Dauer: 2:48 | © Universität Stuttgart, ISW | Quelle: YouTube
Seilroboter sind spezielle Parallelroboter, die Seile anstatt Schubgelenke für die Bewegung der Plattform verwenden. Durch das koordinierte Verstellen der Seillängen kann hierbei die Plattform innerhalb des Rahmens positioniert und orientiert werden. Hohe Plattformgeschwindigkeiten von bis zu 30 m/s und Beschleunigungen von bis zu 400 m/s^2 sind aufgrund der geringen bewegten Massen und Trägheiten möglich. Gleichzeitig kann die gesamte Antriebstechnik am feststehenden Maschinenrahmen angebracht werden, sodass sich die bewegte Masse auf die bewegliche Plattform, die Seile und wenige Teile des Aktuierungssystems reduziert. Anwendungsbereiche von Seilrobotern sind vorwiegend Handhabungs- und Sortieraufgaben, bei denen große Arbeitsräume, Lasten oder hohe dynamische Eigenschaften gefordert werden. Dabei können hohe Traglasten von mehr als 500 kg bei entsprechender Auslegung der Seile, Umlenkmechaniken und Antriebe über große Distanzen von mehr als 100 m befördert werden. Aufgrund dieser Eigenschaften eignen sich Seilroboter beispielsweise auch für den produktiven Einsatz additiver Fertigungstechnologien im Bauwesen. --- Cable robots are special parallel robots that use cables instead of prismatic joints to move the platform. The platform can be positioned and orientated within the frame by predefined motion of cables. High platform speeds of up to 30 m/s and accelerations of up to 400 m/s^2 are possible due to the low moving masses and inertia. In addition, the entire drive technology can be attached to the fixed machine frame, so that the moving mass is reduced to the moving platform, cables and a few parts of actuation systems. Cable robots are mainly used for handling and sorting tasks where large workspaces, loads or high dynamic properties are required. High payloads of more than 500 kg can be transported over long distances of more than 100 m with the appropriate design of the cables, cable-routing mechanisms and drives. Due to these properties, cable robots are also suitable for the productive use of additive manufacturing technologies in the construction industry, for example. Weitere Informationen: https://www.isw.uni-stuttgart.de/ https://cable-robot.science/organizat... Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie die Graduiertenschule GSaME (Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering) der Universität Stuttgart Audio: New Town (GEMA-freie Musik von www.frametraxx.de)

Oktober 2021

August 2021

Juli 2021

Juni 2021

April 2021

März 2021

Februar 2021

Januar 2021

November 2020

Oktober 2020

September 2020

August 2020

Juni 2020

Mai 2020

März 2020

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019

September 2019

Juni 2019

Februar 2019

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

Juli 2018

Juni 2018

Mai 2018

März 2018

Februar 2018

Januar 2018

Dezember 2017

Oktober 2017

August 2017

Mai 2017

März 2017

Februar 2017

Dezember 2016

November 2016

Mai 2016

April 2016

März 2016

November 2015

September 2015

Juli 2015

Juni 2015

Mai 2015

April 2015

März 2015

Januar 2015

September 2012

August 2012

Juni 2012

Februar 2012

Zum Seitenanfang