Auszeichnung für die Marke "Stuttgarter Maschinenbau" an der Universität Stuttgart

Stuttgarter Maschinenbau gewinnt German Brand Award

14. Juni 2022

[Bild: German Brand Institute]

Die Marke „Stuttgarter Maschinenbau“ an der Universität Stuttgart hat für ihre erfolgreiche Markenführung den German Brand Award 2022 in der Kategorie Education & Research erhalten. Verliehen hat den Award ein hochkarätiges Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft sowie die Design- und Markeninstanz Deutschlands.

„Die Auszeichnung bestätigt die Bedeutung unserer Marke und die Relevanz des Maschinenbaus an der Universität Stuttgart. Maschinenbau war und ist ein Motor der Stuttgarter Industrie“, sagt Professor Oliver Riedel, Prodekan der Fakultät 7 – Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik. Die Marke Stuttgarter Maschinenbau transportiert die übergeordnete Botschaft: „Der moderne Maschinenbau ist alles andere als angestaubt.“ Durch das Zusammenspiel aller Fachbereiche entstehen zukunftsweisende, relevante Hightech-Technologien am Standort Stuttgart.

Ein Dach für komplexe technologische Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft

Der Stuttgarter Maschinenbau ist die größte universitäre Einrichtung für Maschinenbau in Deutschland. Die Marke bündelt das Forschungs- und Ausbildungspotenzial von insgesamt 42 Instituten aus zwei Fakultäten der Universität Stuttgart. Zusätzlich verstärkt wird der Verbund durch das umfangreiche Netzwerk von externen Partnern. Gemeinsam gestalten die Forschenden innovative Lösungen für nachhaltige, autonome, sozio-technische Systeme. Dabei geht der Stuttgarter Maschinenbau die Herausforderungen unserer Zukunft an: „Für die Energie- und Mobilitätswende, die Digitalisierung und die Klimakrise werden die Grenzen des technisch Machbaren stetig nach vorne verschoben“, erklärt Professor Stefan Weihe, Prodekan der Fakultät 4 – Energie-, Verfahrens- und Biotechnik.

Vielfalt und Interdisziplinarität in Forschung und Lehre

Was 1858 einst mit der ersten Professur für Mechanische Technologie in Stuttgart startete, hat sich mittlerweile zu den forschungs- und lehrstärksten maschinenbaulichen Fakultäten Deutschlands entwickelt: Mehr als 6000 Studierende und mehr als 1200 Mitarbeitende leben die Vielfalt und Interdisziplinarität unter dem neuen Markendach des Stuttgarter Maschinenbaus. In 27 Studiengängen erhalten die Studierenden exzellente Zukunftsperspektiven. Es  handelt sich um das breiteste Lehrangebot im Bereich Maschinenbau in ganz Deutschland.

Entwickelt wurde die Marke mit WEISERDESIGN. Die Stuttgarter Designagentur hat sich der wissenschaftlichen Kommunikation verschrieben und wird weiterhin Kommunikationsmaßnahmen gemeinsam mit dem Projektteam des Stuttgarter Maschinenbaus umsetzen.

Webseite Stuttgarter Maschinenbau

Kontakt

Dr. Charlotte Kuhn,
Universität Stuttgart, Stuttgarter Maschinenbau,
Tel. +49 711 685-66470
charlotte.kuhn@f07.uni-stuttgart.de


Juni 2022

April 2022

März 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

August 2021

Juli 2021

Juni 2021

April 2021

März 2021

Februar 2021

Januar 2021

November 2020

Oktober 2020

September 2020

August 2020

Juni 2020

Mai 2020

März 2020

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019

September 2019

Juni 2019

Februar 2019

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

Juli 2018

Juni 2018

Mai 2018

März 2018

Februar 2018

Januar 2018

Dezember 2017

Oktober 2017

August 2017

Mai 2017

März 2017

Februar 2017

Dezember 2016

November 2016

Mai 2016

April 2016

März 2016

November 2015

September 2015

Juli 2015

Juni 2015

Mai 2015

April 2015

März 2015

Januar 2015

September 2012

August 2012

Juni 2012

Februar 2012

Zum Seitenanfang