22. Juni 2020

Startup-Ausgründung am ISW: Personalisierte Computermäuse

[Bild: ISW/Uni Stuttgart]

Die erfolgreich am Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart abgeschlossene Masterarbeit "Entwicklung einer Prozesskette zur automatisierten Produktherstellung von personalisierten Computermäusen" wird zur Startup-Ausgründung aus der Wissenschaft. Die Masterarbeit wurde von Maschinenbaustudent Paul Eichinger am ISW unter der Betreuung von Frederik Wulle und Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel durchgeführt.

Jeder zweite Beschäftigte in Deutschland arbeitet an einem Computerarbeitsplatz. Durch die stundenlange Bedienung des Computers mit Tastatur und Computermaus und der damit verbundenen Beanspruchung der Hand-Arm-Funktionseinheit sind Erkrankungen wie das RSI-Syndrom (auch als Mausarm bekannt), Sehnenscheidenentzündung und Karpaltunnelsyndrom weit verbreitet. Diese Problematik stellt die Motivation für die Entwicklung einer Prozesskette für die automatisierte Herstellung von personalisierten Computermäusen dar. Analog zu orthopädischen Schuheinlagen am Fuß können durch die personalisierte, anthropomorphe Form Muskeln und Gelenke an der oberen Extremität entlastet werden.

Aus der Masterarbeit geht eine vollständig automatisierte Prozesskette zu einer solchen Personalisierung hervor. Die Handgeometrie des Nutzers wird zuerst über einer Smartphone-Applikation mithilfe von Machine-Learning-Algorithmen erfasst. Danach werden die Daten zu einem digitalen Benutzermodell weiterverarbeitet, aus dem eine Computermaus mit passender Gegenform entsteht. Schließlich wird die Form der personalisierte Maus vollautomatisch additiv seriengefertigt. Mit dem Endprodukt werden die Hand und das Handgelenk in ihrer natürlichen Ruhestellung gestützt und entlastet. Während der Entwicklung lies sich Paul Eichinger in der Thematik der Ergonomie von den Physiotherapeuten der Physiotherapie Eichinger aus Winnenden beraten.

Paul Eichinger bewirbt sich im Anschluss an seinen Master mit Andreas Schulz (Wirtschaftswissenschaften, Universität Hohenheim) und Christian Renninger (Elektrotechnik, Universität Stuttgart) für das Exist-Gründerstipendium. Das Stipendium unterstützt Absolventen mit innovativen, technologieorientierten Ideen bei der Startup-Gründung.

Kontakt
paul@p-eichinger.de
 ISW/Uni Stuttgart
[Bild: ISW/Uni Stuttgart]
 ISW/Uni Stuttgart
[Bild: ISW/Uni Stuttgart]

Juli 2020

Juni 2020

Mai 2020

April 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019

September 2019

Juni 2019

Februar 2019

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

Juli 2018

Juni 2018

Mai 2018

März 2018

Februar 2018

Januar 2018

Dezember 2017

Oktober 2017

August 2017

Mai 2017

März 2017

Februar 2017

Dezember 2016

November 2016

Mai 2016

April 2016

März 2016

November 2015

September 2015

Juli 2015

Juni 2015

Mai 2015

April 2015

März 2015

Januar 2015

September 2012

August 2012

Juni 2012

Februar 2012

Zum Seitenanfang