Thema

Titel: Ankopplung einer Co-Simulationen über OPC UA zur Virtuelle Inbetriebnahme
Typ:
  • Studienarbeit
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Das ISW beschäftigt sich in mehreren Forschungsprojekten mit der Virtuelle Inbetriebnahme von Maschinen und Robotern. Die Virtuelle Inbetriebnahme ist ein gängiges Mittel um an einem experimentierfähigen virtuellen Maschinen- oder Robotermodell die Steuerungssoftware testen und optimieren zu können. Das virtuelle Maschinen- oder Robotermodell kann dabei aus unterschiedlichen Rechenkernen bestehen. Dies wird auch als Co-Simulation bezeichnet. 

Problemstellung

Ziel der Arbeit ist es, eine Co-Simulation an einen HiL-Simulator über das Kommunikationsprotokoll OPC UA zu koppeln. Dabei kann auf Vorarbeiten zur Virtuellen Inbetriebnahme und OPC UA am ISW zurückgegriffen werden. Die Arbeit gliedert sich in folgende Punkte:

  • Einarbeitung in die Virtuelle Inbetriebnahme und OPC UA
  • Schnittstellendefinition und Konzeption
  • Implementierung der Schnittstelle
  • Funktionale Validierung

Anforderung

  • Spaß an der Virtuellen Inbetriebnahme
  • Grundkenntnisse in der Programmierung
  • Selbständiges Arbeiten
  • Eigeninitiative und Kreativität