Thema

Titel: Algorithmische Unterstützung bei der Auswahl eines Fertigungsverfahrens
Typ:
  • Studienarbeit
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Eine globalisierte Produktionsstruktur führt zur Einbeziehung verschiedener Firmen, bspw. Auftragsfertiger oder Zulieferer, in den Fertigungsprozess. Gleichzeitig verändert sich die Struktur im produzierenden Gewerbe durch Themen der Digitalisierung, Virtualisierung und Industrie 4.0; Services einhergehend mit einem höheren Vernetzungsgrad werden in den Vordergrund gerückt. Wird der Zugriff auf eine Produktionsressource entsprechend dem Everything-as-a-Service-Prinzip (XaaS-Prinzip) über die Unternehmensgrenzen hinweg zur Verfügung gestellt spricht man von Cloud Manufacturing.

Das Forschungsprojekt Rent'n'Produce (RnP), das aktuell am ISW bearbeitet wird, beschäftigt sich mit dem Paradigma des Cloud Manufacturings und hat den Anspruch eine durchgängige Anbindung der Cloud-basierten Weboberfläche bis auf den Shopfloor hinab zu gewährleisten.

Problemstellung

Cloud Manufacturing bietet für Anbieter vielfältige Möglichkeiten neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use oder Pay-per-Piece zu etablieren und ermöglicht Endanwendern, bswp. KMUs oder Privatpersonen, Zugriff auf einen nahezu unendlichen Maschinenpark. Gleichzeitig ergibt sich das Problem das die Hürden für die Auswahl einer Fertigungsressource zu hoch liegen, das benötigte Expertenwissen ist oftmals nicht vorhanden. Im Rahmen dieser Arbeit soll deshalb eine algorithmische Unterstützung zur Auswahl des Fertigungsverfahrens geschaffen werden. Mögliche Auswahlkriterien wurden im Rahmen einer Voruntersuchung evaluiert. Diese Auswahlkriterien sollen verfeinert, die benötigten Entscheidungskriterien aus technischen Werkstückbeschreibungen wie bspw. CAD- oder CAM-Files extrahiert und der Entscheidungsablauf implementiert werden.

Aufgabe

  • Verfeinerung der bestehenden Zuweisungskriterien
  • Extraktion der Zuweisungskriterien aus der technischen Werkstückbeschreibung
  • Implementierung des Entscheidungsablaufs

Anforderung

  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Erfahrung in der objektorientieren Programmierung
  • Grundkentnisse im Umgang mit CAD-CAM-Software wünschenswert

Kenntnisgewinn

  • Vertiefung der softwaretechnischen Kentnisse
  • Breites Verständnis der CAx-Kette
  • Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt