Einführung in OPC UA - Weiterbildung für die Industrie

Grundlagen zu OPC UA, unterstützt durch Demonstrationen und praktische Übungen

Der digitale Wandel hält vermehrt Einzug in die Produktion. Der Oberbegriff „Industrie 4.0“ steht dabei für die Vernetzung und Digitalisierung der Produktion innerhalb von Unternehmen. Das übergeordnete Ziel ist hierbei eine erhöhte Effektivität durch die Automatisierung von Aufgaben. Diese Zielsetzung erfordert jedoch geschultes Personal, welches das Potential der verwendeten Werkzeuge ausschöpfen kann.

Im Kontext dieser Vernetzung und Digitalisierung spielt OPC UA zur Modellierung und Übertragung von Informationen eine große Rolle. Ein wichtiger Aspekt des Übertragungsstandards ist dabei die Integration aktueller Methoden der Verschlüsselung des Datenverkehrs. Die Zusammenhänge der Datenübertragung, der möglichen Protokolle und Serverarchitekturen und der Informationsmodellierung erreicht dabei eine nicht zu unterschätzende Komplexität.

Um Qualifizierungslücken in diesem Bereich zu schließen, bietet das ISW Mitte April 2021 eine Schulung zur Einführung in OPC UA an. Experten des ISW führen dabei in grundlegende Paradigmen von OPC UA ein und bieten zudem die Möglichkeit durch Demonstrationen und praktische Übungen in Kontakt mit der Kommunikationsarchitektur zu kommen. Die Veranstaltung wird im institutseigenen Applikationslabor durchgeführt und ist durch einen hohen Praxisanteil, an Komponenten der Produktion, gekennzeichnet.

Überblick:

Seminar: Einführung in OPC UA – Grundlagen zu OPC UA, unterstützt durch Demonstrationen und praktische Übungen

Termin: Dienstag, 13.04.2021

Ort: ISW, Seidenstraße 36, 7 Stuttgart

Teilnehmerzahl: 5-15 Personen

Für die Anmeldung zum Seminar senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular bis spätestens 31.03.2021 per Mail zu: schulungen@isw.uni-stuttgart.de.

Bei Fragen aller Art steht Ihnen Herr Tobias Spielmann gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Tobias Spielmann
M.Sc.

Tobias Spielmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Software- und Engineeringmethoden"

Zum Seitenanfang