Applikationslabor am ISW Applikationslabor am ISW

3. Dezember 2019

ISW-Weiterbildungen für die Industrie

Schwerpunkt: Produktionstechnische Informationstechnologien
[Bild: Ludmilla Parsyak©Uni Stuttgart ISW]

Der digitale Wandel hält vermehrt Einzug in die Produktion. Der Oberbegriff „Industrie 4.0“ steht dabei für die Vernetzung und Digitalisierung der Produktion innerhalb von Unternehmen. Es wird hierbei eine erhebliche Veränderung der bestehenden Prozesse in die Wege geleitet, welche verstärkt Technologien aus dem IT-Sektor in den Fokus stellt. Das übergeordnete Ziel ist hierbei eine erhöhte Effektivität durch die Automatisierung von Aufgaben. Diese Zielsetzung erfordert jedoch geschultes Personal, welches das Potential der verwendeten Werkzeuge ausschöpfen kann.

Um Qualifizierungslücken in diesem Bereich zu schließen, bietet das ISW auch 2020 wieder eine einwöchige Seminarreihe im Themenbereich „Produktionstechnische Informationstechnologien" an. Diese wird im institutseigenen Applikationslabor durchgeführt und ist durch einen hohen Praxisanteil zu den Themenbereichen Embedded Systems, Cloud-Computing, Netzwerktechnik und OPC UA, unter Verwendung realer Komponenten der Produktion, gekennzeichnet.


Lernziele der Seminarreihe:

  • Sie kennen die Grundlagen der Informations-Techniken und der IT-Architekturen in der Produktion
  • Sie beherrschen Wissen zu den verschiedenen Hard- und Software-Komponenten in der Produktion und können auf dieser Basis Anforderungen formulieren und neue Systeme auswählen
  • Sie können einfache Systeme der Produktions-IT auf Basis von Mikrocontrollern, SOC-Architekturen und Cluster- und Cloud-Technologien auslegen und erstellen
  • Sie beherrschen Wissen und Regeln zur Auslegung von Architekturen in der Produktions-IT, um damit neue Systeme, Anwendungen und Infrastruktur zu konzipieren
  • Wir wollen Verständnis für IT in der Produktion vermitteln und jedem Teilnehmer die Möglichkeit bieten, IT in der Produktion in einem sicheren Umfeld selbst auszuprobieren
  • Ziel ist es, Wissen über die Möglichkeiten der IT in der Produktion zu vermitteln, damit im Teamwork mit Informatikern effiziente und effektive cyber-physische Systeme (CPS) entstehen

Die Seminarreihe kann über die Stuttgarter Produktionsakademie gebucht werden.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Kontakt
tobias.spielmann@isw.uni-stuttgart.de

März 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019

September 2019

Juni 2019

Februar 2019

Dezember 2018

November 2018

Oktober 2018

Juli 2018

Juni 2018

Mai 2018

März 2018

Februar 2018

Januar 2018

Dezember 2017

Oktober 2017

August 2017

Mai 2017

März 2017

Februar 2017

Dezember 2016

November 2016

Mai 2016

April 2016

März 2016

November 2015

September 2015

Juli 2015

Juni 2015

Mai 2015

April 2015

März 2015

Januar 2015

September 2012

August 2012

Juni 2012

Februar 2012

Zum Seitenanfang