Angewandte Regelungstechnik in Produktionsanlagen

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl



Inhalt

Das primäre Ziel der Vorlesung „Angewandte Regelungstechnik in Produktionsanlagen“ ist, anwendbares Wissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von Vorschubachsen von Werkzeugmaschinen zu schaffen. In den Vorlesungseinheiten wird das grundlegende Wissen vermittelt, welches die Studierenden in umfangreichen Laborübungen an einem realen Versuchsstand anwenden und umsetzen werden.

Bei dem Versuchsstand (siehe Bild) handelt es sich um eine Vorschubachse mit Kugelgewindetrieb und Servomotor. Innerhalb der Veranstaltung werden für das Zielsystem ein parametrisches sowie ein nichtparametrisches Modell identifiziert. Im Anschluss werden für die Vorschubachse auf Basis der Kenntnisse aus der Modellbildung zwei verschiedene Reglerstrukturen implementiert und die Regler ausgelegt. Die angewendeten Regler und Methoden kommen in aktuellen, industriellen Produktionsanlagen zum Einsatz.

Jede/Jeder Studierende erarbeitet und implementiert eigenständig die Modelle und Reglerstrukturen für die Vorschubachse. Dafür werden Messungen am Versuchsstand durchgeführt und mit Hilfe von Matlab ausgewertet. Die Modellierung und Simulation erfolgt in Matlab und Matlab/Simulink. Anschließend werden die gewonnen Ergebnisse am realen Versuchsstand validiert und verifiziert. Eine Diskussion der Ergebnisse bildet den Abschluss der praktischen Arbeit. Die Aufgaben werden so weit wie möglich eigenständig von jeder/jedem Studierenden durchgeführt. Auftretende Schwierigkeiten und Probleme sollen die Studierenden in Kleingruppen lösen. Nicht überwindbare Schwierigkeiten sowie wichtige Diskussionsergebnisse werden mit den Übungsbetreuern gelöst und diskutiert.

Neben fachlich methodischen Kompetenzen sollen durch das Veranstaltungsformat auch personale und sozial-kommunikative Kompetenzen der Studierenden gefördert werden.



Termine / Ort

Die aktuellen Vorlesungszeiten sind im c@mpus System hinterlegt.



Vorlesungsunterlagen / Übungsunterlagen

Die Vorlesungsunterlagen und die Aufgabenblätter für die Übungen sind in dem zur Vorlesung gehörenden ILIAS-Kurs abgelegt. Die Zugangsdaten erhalten Sie in der ersten Vorlesungsstunde.



Zugehörige Modulbeschreibungen

Modul 41660 "Angewandte Regelungstechnik in Produktionsanlagen"



Anmeldung

Aufgrund begrenzter Kapazitäten in den Rechnerpools am ISW ist die Teilnehmerzahl für die Lehrveranstaltung ARP beschränkt. Die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt per E-Mail bei Michael Seyfarth (michael.seyfarth@isw.uni-stuttgart.de).