Thema

Titel: Konzeption und Entwicklung eines OPC UA-Reverse Proxy
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Studienarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Die zunehmende Anzahl an OPC UA-Servern erfordert für die Datenanalyse ebenfalls eine steigende Anzahl von Verbindungen zu jedem einzelnen OPC UA-Server. Kommen neue OPC UA-Server hinzu ist dies mit einer Konfiguration jedes einzelnen Clients verbunden. Die könnte vermieden werden, wenn die Daten aus mehreren OPC UA-Servern in einem OPC UA-Server vereint werden. Zugleich würde dieser Aufbau den OPC UA-Server, der z.B. in einer Maschinensteuerung integriert ist, entlasten, da nur noch eine Verbindung erforderlich ist.

Aufgabe

Im Ramen dieser Arbeit sollen Konzepte zum Zusammenführen von OPC UA-Namensräumen entwickelt werden und eines der entwickelten Konzepte implementiert werden.

  • Recherche vorhandener Lösungen
  • Erarbeiten von Use Cases
  • Konzepte zum Fusionieren von OPC UA-Namensräumen erstellen
  • Umsetzung/Implementierung eines Konzeptes
  • Testen der Implementierung mit den erarbeiteten Use Cases

Anforderung

  • Interesse an der Softwaretechnik
  • Programmiererfahrung
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Kenntnisgewinn

  • Erfahrungen im Umgang mit OPC UA-Informationsmodellen
  • Programmiererfahrung in der Umsetzung eines OPC UA-Servers und Clients
  • Einsatz der Anwendung im Rahmen eines Forschungsprojektes