Thema

Title: Entwicklung eines Mehrwertdienst-Stores für ein Augmented Reality Maschinenfenster
Type:
  • Study thesis
  • Diploma thesis
  • Bachelor thesis
  • Master thesis
Advisor:
Status: available

Background

Das Konzept ein System wie beispielsweise ein Smartphone beliebig mit Apps um zusätzliche Funktionen zu erweitern ist im Konsumerbereich sehr erfolgreich. Die Basissoftware des Systems kann auf diese Weise kleiner und überschaubarer gehalten werden. Desweiteren können nachträglich immer neue Funktionalitäten von Dritten zur Verfügung gestellt werden und der Hersteller des Systems spart Aufwand in Entwicklung und Wartung.

Dieses Prinzip lässt sich auf Werkzeugmaschinen und Anlagen übertragen, wobei hier häufig der Begriff Mehrwertdienste verwendet wird. Einzelne Mehrwertdienste lassen sich nachträglich auf einer Maschine installieren und erweitern somit deren Funktionalität. Im Forschungsprojekt iWindow kommt ein solches System zum Einsatz, um ein auf Augmented Reality basierendes Maschinenfenster mit zusätzlicher Funktionalität zu erweitern.

Problem

Um Mehrwertdienste zur Laufzeit des Systems installieren zu können, müssen diese online in einer Datenbank gefunden und bezogen werden können. Über eine Webseite oder eine API sollen Informationen über verfügbare Mehrwertdienste abgerufen werden können. Anschließend kann der Nutzer einen Dienst auswählen, installieren und starten. Bereits installierte Dienste müssen laufend auf Updates überprüft und gegebenenfalls aktualisiert werden können. Um neue Dienste anbieten zu können, muss des Weiteren eine Schnittstelle (z.B. Webseite) für Entwickler bereitgestellt werden.

Task

Konzeption und Implementierung von:

  • Repository zur Speicherung der Mehrwertdienste
  • Webseite und/oder API zum Durchsuchen des Stores
  • Installation neuer Mehrwertdienste
  • Funktionalität zur Benachrichtigung und Durchführung von Updates
  • Entwicklerschnittstelle (z.B. Webseite)
  • Verwaltungsschnittstelle zur Administration des Stores

Prerequisites

  • Selbstständiges Arbeiten
  • Strukturiertes Denken
  • Programmierkenntnisse (z.B. C# oder Java)
  • Hilfreich: Kenntnisse zu Webentwicklung, Docker, Datenbanken

Acquired skill

  • Objektorientierte Softwareentwicklung
  • Entwicklung wiederverwendbarer Systeme
  • Wissenschaftliches Arbeiten