Thema

Titel: Continuous Integration in der Automatisierungstechnik
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Studienarbeit
  • Masterarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

In der Automatisierungs- und Steuerungstechnik gewinnt Software immer mehr an Bedeutung. Was mit der Einführung von Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) im Rahmen der Digitalisierung begann erreicht mit der zunehmenden Vernetzung im Rahmen der Industrie 4.0 einen neuen Höhepunkt.

Auf diese Weise erhalten Ansätze und Methoden aus der klassischen IT-Brachen Einzug in die Automatisierungstechnik, darunter agile Ansätze und Entwicklungsmethoden wie Test Driven Development (TDD),  Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD).

Problemstellung

Um die Stabilität und Wiederverwendbarkeit in Software  zu erhöhen soll am ISW CI oder CD zum Einsatz kommen. Ein Jenkins-Server steht bereits zur Verfügung, die Konfiguration steht aus.

Aufgabe

Im Rahmen der Arbeit sollen die Vorteile von TDD, CI und CD für die Automatisierungstechnik evaluiert werden. Die theoretische Arbeit wird von einer praktischen Anwendung begleitet. Es gilt ein vollständiges CD-System auf Jenkins aufzusetzen, ein bestehendes Softwareprojekt dorthin umzuziehen und um eine Testsuite zu erweitern.

Anforderung

  • Selbständige Arbeitsweise
  • Programmierkenntnisse
  • Englischkenntnisse
  • Lust an der Mitarbeit in aktuellen Themen am ISW