Thema

Titel: 3D-Druck: Entwicklung von Druckköpfen
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Studienarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

3D-Druck ist in den letzten Jahren vermehrt zum Einsatz gekommen, hauptsächlich um geometrische Prototypen aber vereinzelt auch funktionale Prototypen zu fertigen. Durch den Fortschritt in der Drucktechnologie können immer mehr Materialien und Verbundwerkstoffe verarbeitet werden, sodass neue Anwendungsfelder erschlossen werden. Daraus ergeben sich neue Forschungsgebiete, die am ISW untersucht werden.

Der wesentliche Bestandteil einer Druckanlage stellt der Druckkopf dar. Dieser ist beim FDM-Prozess (Fused Deposition Modeling)  zuständig für das Aufschmelzen des Materials und das zielgerichtete Ablegen des Filaments. Aktuell werden vorwiegend Standardbauteile im Druckkopf verbaut.

Aufgabe

Um Verbesserungen des Druckprozesses und der gedruckten Bauteile zu generieren, sollen in dieser Arbeit multifunktionale Druckköpfe entwickelt und konstruiert werden. Hierbei soll das Drucken von Composite-Bauteilen ermöglicht werden, die höhere mechanische Belastungen ertragen können. Des Weiteren sollen schlanke, kollisionsarme Drückköpfe für das mehrachsige Druckverfahren entwickelt werden, die ggf. zusätzliche Aktorik beinhalten (Endoskop).

  • Druckkopfentwicklung
  • Konstruktion und Analyse der entwickelten Druckköpfe

Anforderung

  • Interesse am 3D-Druck
  • Interesse an Konstruktion    
  • Vorkenntnisse in SolidWorks vorteilhaft
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Interessierte Studenten können sich formlos per Mail oder Telefon bei mir melden. Mit der Arbeit kann zeitnah begonnen werden.