Thema

Titel: 3D-Druck: Bahnplanung im mehrachsigen FDM-Verfahren
Typ:
  • Masterarbeit
  • Studienarbeit
  • Bachelorarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

3D-Druck ist in den letzten Jahren vermehrt zum Einsatz gekommen, hauptsächlich um geometrische Prototypen aber vereinzelt auch funktionale Prototypen zu fertigen. Das am ISW eingesetzte FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) ist ein Schichtverfahren, das Geometrien in einzelne Layer unterteilt. Um die Druckqualität zu verbessern (Steigerung der Festigkeit, der Oberflächengüte, Vermeidung von Stützstrukturen etc.) wird am ISW das mehrachsige FDM-Verfahren erforscht. Die Bahnplanung ist dabei eine grundsätzliche Herausforderung, die deutlich umfangreicher als im klassischen FDM-Verfahren gestaltet werden muss.

Aufgabe

In dieser Arbeit soll eine maschinenunspezifische Bahnplanung im mehrachsigen FDM-Verfahren entwickelt werden. Diese soll ausgehend von einer CAD-Datei (ggf. .stl-Datei) den NC-Code generieren. Dabei sollen bestimmte Features vorhanden sein, um gegebene Anforderungen, wie dem belastungsgerechten Druckverlauf, zu erfüllen. Die Arbeit umfasst folgende Arbeitspunkte:

  • Untersuchung vorhandener Slicer-Tools
  • Einarbeitung in Bahnplanungstools
  • Entwicklung von Bahnplanungsalgorithmen für diesen Anwendungsfall
  • Implementierung und Testdruck in vorhandener Mehrachskinematik

Anforderung

  • Interesse am 3D-Druck
  • Interesse Steuerungstechnik
  • Programmierkenntnisse notwendig (Matlab, Python, C/C++ etc.)