Studentische Arbeiten

Aufgrund technischer Probleme in OpenCms kann es vorkommen, dass nicht immer alle Arbeiten in einer der Listen erscheint. Daher gibt es hier eine vollständige Liste aller Arbeiten.

Die Themenstellungen für studentische Arbeiten (Bachelor-, Studien-, Diplom- und Masterarbeiten) ergeben sich in der Regel aus aktuellen, laufenden Forschungsvorhaben. Das breite Forschungsspektrum des Instituts bietet stets interessante Themen zur Auswahl, wobei ständig eine Vielzahl konstruktiv, experimentell und theoretisch orientierter Aufgabenstellungen vorliegt.

Studierende aller Studiengänge, in deren Prüfungsordnung eine studentische Arbeit im Bereich der Ingenieurwissenschaften vorgesehen ist, können diese am ISW anfertigen, insbesondere Studierende des Maschinenbaus, der Mechatronik, der Technischen Kybernetik und des Technologiemanagements.

Die Bearbeitungsdauer und die Festlegung der jeweiligen Prüfer für die einzelnen Fachrichtungen ist in den jeweiligen Prüfungsordnungen geregelt.

Themen studentischer Arbeiten können auch als Teamarbeiten ausgewiesen werden und von Studierendenteams gemeinsam bearbeitet werden.

Kriterium für die Bewertung von studentische Arbeiten ist die Einzelleistung, bestehend aus Selbständigkeit, Eigeninitiative und eigenen Gedanken, der Qualität der erarbeiteten Lösung sowie Arbeitsweise, Ausarbeitung und Zeitaufwand für die Arbeit. Weiter fließt die Bewertung des Seminarvortrages ein.



Antriebsregelung

Es gibt derzeit keine Arbeiten in dieser Kategorie.

Bedienung

TitelBetreuerTyp
Entwicklung eines Konfigurators für TSN-Netzwerken in CoDeSys Sebastian Friedl
Studienarbeit
Masterarbeit
Studienarbeit

Maschinentechnik

TitelBetreuerTyp
Belastungsgerechte Bahnplanungsstrategie im mehrachsigen FDM-Verfahren unter Verwendung von FEM-ermittelten Spannungsfeldern Frederik Wulle
Bachelorarbeit
Studienarbeit
Masterarbeit

Simulation

TitelBetreuerTyp
Entwurf und Entwicklung von Fehlermodellen zur Sensor-Datengenerierung von Lasertriangulationssensoren Shan Fur
Studienarbeit
Masterarbeit
Bachelorarbeit
Diplomarbeit
Entwurf und Umsetzung der Simulation von Deformable Linear Objects in einer Cloud-Umgebung Christoph Hinze
Masterarbeit
Bachelorarbeit
Studienarbeit
Modellbildung und Simulation des additiven Fertigungsprozesses im Rahmen einer Virtuellen Inbetriebnahme mit CNC-Steuerungen Christian Scheifele
Frederik Wulle
Studienarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Co-Simulation: Kopplungs- und Synchronisationsmechanismen für die parallelisierte Systemsimulation Christian Scheifele
Bachelorarbeit
Studienarbeit
Masterarbeit
Co-Simulation: Konzeption einer Model-Exchange Bibliothek für die mechatronische Systemsimulation Christian Scheifele
Bachelorarbeit
Studienarbeit
Masterarbeit
Simulationsgestützte Bestimmung mehrachsiger Bearbeitungsbahnen mithilfe von Maschinellem Lernen Florian Jaensch
Akos Csiszar
Studienarbeit
Diplomarbeit
Masterarbeit
Steuerung ereignisdiskreter Prozesse mithilfe von Reinforcement-Learning Florian Jaensch
Akos Csiszar
Studienarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Paralleles Reinforcement Learning zur ereignisdiskreten Ablaufsteuerung Florian Jaensch
Akos Csiszar
Studienarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Reinforcement Learning Ansatz zum Erlernen einer SPS-Logik für ereignisdiskrete Prozess Florian Jaensch
Akos Csiszar
Studienarbeit
Diplomarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Belastungsgerechte Bahnplanungsstrategie im mehrachsigen FDM-Verfahren unter Verwendung von FEM-ermittelten Spannungsfeldern Frederik Wulle
Bachelorarbeit
Studienarbeit
Masterarbeit
Finite Element Modellierung von elastischen Materialien Markus Wnuk
Studienarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Weiterentwicklung eines Masse-Feder-Simulationsmodells (MSS) zur Modellierung weicher Materialien Markus Wnuk
Studienarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit

   

Kein Thema gefunden?

Leider kein Thema dabei gewesen? Nicht alle aktuellen Forschungsfragen sind direkt als Thema in dieser Liste aufgeführt. Es kann immer sein, dass einer unserer Mitarbeiter interessante Forschungsfragen quasi in der Schublade liegen hat. Daher kann es nicht schaden, beim Interesse an einer bestimmten Thematik einfach direkt auf den/die Mitarbeiter/in zuzugehen.