Stellenangebote

10. April 2017

Am ISW wird in verschiedenen Projekten an der Entwicklung von Simulationsmethoden für die reale Steuerungsinbetriebnahme mit virtuellen Werkzeugmaschinen gearbeitet.

Industrie 4.0: Virtuelle Inbetriebnahme von Maschinen

Ihre Aufgaben

  • Modellierung von Werkzeugmaschinen für Hardware-in-the-Loop-Simulationen
    • Antriebe / Kinematik / Fluidik
    • Kopplung mit unterschiedlichen Steuerungen
  • Entwicklung von Methoden zur schnellen Modellierung komplexer Automatisierungsanlagen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer Testbench für autom. Test
    • Schnittstellen
    • Testframework

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit an einem aktuellen Forschungsthema und Bezug zur Anwendung
  • Kompetente Anleitung beim Erlernen des Umgangs mit dem Simulationswerkzeug ISG-virtuos
  • Gute berufliche Perspektiven im Maschinen- und Anlagenbau durch gefragte Spezialkenntnisse
  • Flexible Arbeitszeiten (30-40 Std./Monat)
  • Freundliches Arbeitsklima
  • Möglichkeit auf studentische Arbeiten bzw. Praktikum im Anschluss

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

Ihr Profil

  • Interesse an und idealerweise Kenntnisse in steuerungstechnischen Simulations-Themen
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Programmierkenntnisse z.B. Java, C++, C#
  • Laufendes Studium an der Universität Stuttgart
  • Studienrichtungen: Mechatronik, Technische Kybernetik, Automatisierungstechnik, Softwaretechnik, Maschinenbau o.ä.
  • Grundkenntnisse im Bereich der Steuerungstechnik (CNC, SPS) sowie der Simulationstechnik (Virtuos, Matlab o.ä.) und der Softwaretechnik sind wünschenswert.

Ansprechpartner/weitere Informationen:

Kontakt: Stefan Scheifele

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.