Stellenangebote

18. Januar 2017

Der nächste Schritt Ihrer Karriere führt Sie ans ISW

Interessante Projekte und neue Herausforderungen bietet das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen. Wir stehen international für innovative Lösungen in der Steuerungstechnik, Regelungstechnik und Antriebstechnik, realisiert mit neuen Methoden der Planungssysteme, der intelligenten Datenverarbeitung und Simulation. Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben in einem modernen und jungen Arbeitsumfeld sowie die Möglichkeit zur Promotion!

Doktorand(in) / Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) im Bereich Elektronikentwicklung (Dipl.-Ing/M.Sc. Elektrotechnik)

vergütet nach TV-L 13

Ihre zukünftigen Themenschwerpunkte

  • Konzeption, Entwurf und Optimierung von elektronischen Baugruppen und eingebetteten Systemen für die Steuerungstechnik von morgen
  • Hardware-Entwicklung von der Signalverarbeitung bis zur Leistungselektronik
  • Einsatz von Kommunikationsschnittstellen aus Industrie und IT
  • Aktuelle Herausforderungen und Kooperationen mit Partnern aus der Industrie

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem jungen und motivierten Team
  • Themenübergreifende und vielseitige Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Enge Kontakte zu Industrie, Instituten und Forschungseinrichtungen weltweit
  • Ein Sprungbrett für die Führungskarriere in Industrie und Forschung
  • Innovative und interessante Einblicke im Bereich Werkzeugmaschinen, Industrieroboter und Sondermaschinen

Ihr Profil

Sie haben Ihr Universitätsstudium mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen und sind interessiert an interdisziplinärer, eigenverantwortlicher Arbeit. Ein sicheres Auftreten und Kreativität sowie sehr gute Englischkenntnisse befähigen Sie, im  wissenschaftlichen Umfeld zu kommunizieren.

Sie sollten Interesse mitbringen, wissenschaftliche Fragestellungen nicht nur theoretisch und simulativ, sondern auch an realen Versuchsaufbauten zu bestätigen.

Idealerweise bringen Sie Vorkenntnisse im Bereich des elektrischen Schaltungsentwurf bzw. Layout von Leiterplatten sowie allgemeine Programmierkennnisse mit. Erfahrungen in der Schaltungssimulation und im Entwurf programmierbarer Logik (VHDL) sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Dr.-Ing. Armin Lechler
Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Seidenstr. 36
70714 Stuttgart

Oder auch elektronisch per E-Mail an

Dr.-Ing. Armin Lechler
armin.lechler@isw.uni-stuttgart.de

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L E13), es handelt sich um eine zeitlich befristete Stelle.