EXPO 2010

Pendel für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2010 in Shanghai

Wissenschaftler der Universität Suttgart haben in Zusammenarbet mit der Stuttgarter Eventagentur Milla und Partner für die Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai ein raumfüllendes, interaktives Pendel entwickelt. Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen war dabei maßgeblich an Entwicklung und Umsetzung des Antriebs-, Steuerungs- und Sicherheitskonzeptes beteiligt.



Erste Bewegungen des Pendels



Pendelaufhängung am Kreuztisch als Antriebskonzept



Bilder zu EXPO 2010

zurück 1 |