ARENA2036 - Forschungsfabrik

Produktion und Leichtbau in einer Welt des Wandels

Produktionslinien in der Industrie sind hochautomatisierte und effiziente Anlagen. Bei Autobauern entsteht in komplexen Montage- und Produktionsschritten ein Fahrzeug. Die Herausforderungen an die Produktion der Zukunft sind:

  • eine hohe Variabilität in den Produkten
  • eine zunehmende Individualisierung der Massenproduktion
  • neue Bauweisen und Materialien, darunter funktionsintegrierte Leichtbauteile
  • verschiedene Antriebssysteme (Benzin, Diesel, Erdgas, Batterie, Hybrid, Brennstoffzelle)
  • neue Interaktionsmuster von Mensch und Maschine
  • Ressourcen- und Energieeffizienz in der Produktion
  • schnelle Umsetzung neuer Technologie

Forschungsfabrik inside

Die wandlungsfähige Produktion ist die Lösung: weg von der Linienmontage, weg vom Band, hin zu Produktionskonzepten, die sich innerhalb von Tagen statt Monaten und zu geringen Kosten umstellen lassen..



Ziele der Forschungsfabrik

Neues Produktionskonzept gemäß „Wandlungsfähigkeit

  • Methoden, Werkzeuge zur Planung/Konfigurierung/Betrieb wandlungsfähiger Produktionssysteme
  • Adaption der LeiFu Leichtbau-Fertigungsverfahren auf produktionstechnische Anforderungen
  • Technologien neuartiger Roboter als Basiskomponente wandlungsfähiger Produktionen

 Forschungsfabrik: Zusammenführung der F&E

  • 8 Stationen bzw. Module
  • steuerungstechnische Integration
  • Planung, Aufbau Forschungsfabrik

Wandelbarkeit in der Produktion
Wandelbarkeit in der Produktion